Maria Göldner - Ganzheitliches Gedächtnistrainng
Maria Göldner - Logo

Maria Göldner
Ganzheitliches Gedächtnistraining

Maria Göldner
Ganzheitliches Gedächtnistraining


Was ist Ganzheitliches Gedächtnistraining



Wie war doch gleich der Name dieses Herrn? Sie weiß es genau,....sie kennt ihn,....der Name liegt ihr auf der Zunge, aber im Moment fällt ihr der Name einfach nicht ein.
Dieses Phänomen kennt jeder – es hat mit der Überlastung unseres Gedächtnisses zu tun.

In der heutigen Informationsgesellschaft werden wir mit einer schier unüberschaubaren Anzahl von Informationen überflutet, denen wir nur bedingt ausweichen können. In fast allen Bereichen wird der Umgang mit komplizierter Technik von uns erwartet. Die Entwicklung immer modernerer Geräte schreitet rasant voran und wir können dem nur standhalten, wenn wir flexibel bleiben und immer wieder neu lernen. Dieser Prozess begleitet uns ein Leben lang. Aber: lernen kann auch Freude machen, denn der Mensch ist von Natur aus wissbegierig.

Andreas Kruse,  einer der führenden Alternsforscher sagt: "Menschen, die ihr Leben lang geistig aktiv waren, sind oft im hohen Lebensalter noch leistungsfähig."

Gedächtnisleistungen können durch gezieltes Training verbessert werden.
Die wichtigsten Trainigsziele sind:

zurück Kontakt Impressum
Wahrnehmung Konzentration sinnvolle Ordnung Merkstrategien Denkflexibilitaet

Klicken Sie auf die Mini-Bilder, um Näheres zu erfahren.

Die Leistungen des Gedächtnisses zu verbessern ist aber nicht alles, wenn man fit bleiben möchte. Das ganzheitliche Gedächtnistraining betrachtet den Menschen als Ganzes und bezieht auch Körper und Geist mit ein.

Mein Credo für ein gutes Gedächtnis lautet daher:

 

In meinen Vorträgen und Seminaren werden die Grundlagen erläutert und spielerisch und stressfrei die entsprechenden Übungen in der Gruppe durchgeführt.